Prof. Dr. Erdoğan İnal

Prof. Dr. Erdoğan İnal

(H.N.O)

Prof. Dr. Erdoğan İnal

Nach seinem Absolvieren von der medizinischen Fakultät der Hacettepe Universität im Jahr 1969, spezialisierte er sich zwischen 1970 und 1973 auf H.N.O. an der Medizinische Fakultät der Ankara Universität. Nach seinem Militärdienst arbeitete er neun Jahre lang intensiv an Kopf- und Halskrebs im Onkologischen Krankenhaus von Ankara. 1984 setzte er seine Karriere als Dozent an der medizinischen Fakultät der Gazi-Universität, Abteilung für H.N.O., und anschließend als Fakultätsmitglied fort, das 30 Jahre lang an akademischen Studien arbeitete.

Er war 9 Jahre lang Abteilungsleiter dieser Klinik. Während dieser Zeit war er zu verschiedenen Zeiten in Japan, England, Frankreich, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten und hat insbesondere in Krebsbehandlungszentren gearbeitet. In dieser Zeit sendete er rund 160 nationale und 25 internationale Sendungen. Er war Vorsitzender und Sprecher zahlreicher Sitzungen auf nationalen Kongressen.

Zu diesen internen und externen Sendungen wurden 350 interne Zitate und Lesungen vorgenommen. Heute ist er Mitglied der türkischen HNO-Vereinigung und der Vereinigung für HNO- und Kopf- und Halschirurgie.
Professor Dr. Erdogan İnal ist verheiratet und hat 2 Kinder. Er spricht fließend Englisch.

FACHWISSEN:

  • HNO Erkrankungen, insbesondere bei Mandel- und Adenoiderkrankungen.
  • Operationen an Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten bei Kindern
  • Intranasale Chirurgie
  • Septum Chirurgie
  • Concha Chirurgie
  • Reduzierung der Concha durch Hochfrequenz
  • Hochfrequenzanwendungen für allergische Grippe
  • Operation von Sinustumoren
  • Annäherung an Tumoren im Nasenbereich
  • Schnarch Behandlung mit Hochfrequenzanwendungen und Operationen am weichen Gaumen
  • Intraorale Zungen- und Kiefertumoren chirurgische Ansätze
  • Chirurgische und Laserbehandlung von Kehlkopfkrankheiten (Larynx) bei Stimmbandpolypen
  • Alle Arten von Operationen in Bezug auf Kehlkopfkrebs, teilweise oder vollständige Kehlkopfoperationen, Chemotherapie-Strahlentherapie und kombinierte chirurgische Anwendung getrennt oder komplementär zur Behandlung von Kehlkopfkrebs
  • Ansatz für Tumoren im Hals Bereich, chirurgische Strahlentherapie und Chemotherapie
  • Hals Bereich oberen Ösophagus-Chirurgie
Trust Pilot Fill Form Call Us WhatsApp
Online-Termin