Urologie

BUCHEN SIE JETZT
Urologie

Urologie

IMPLANTATION DER PENILPROTHESE:

Eine Penisprothese kann eingesetzt werden, wenn Medikamente oder Gefäßoperationen nicht helfen, die erektile Dysfunktion zu beheben, oder wenn diese Medikamente oder Arten von Operationen kontraindiziert, anstößig oder voraussichtlich nutzlos sind. Vor der Operation zum Einsetzen einer Penisprothese wird eine Penile-Farbdoppler-Ultraschalluntersuchung durchgeführt, um den Blutfluss im Penis zu bestimmen und Blutparameter zu testen.

Penisprothesen-Implantation

Die Implantation einer Penisprothese ist ein chirurgischer Eingriff, der zur Behandlung schwerer Impotenz (ED) eingesetzt wird. Dabei werden medizinische Geräte in den Penis eingesetzt, um eine Erektion zu ermöglichen, die mechanisch erfolgt. Der Eingriff wird unter Vollnarkose oder Spinalanästhesie durchgeführt, zusammen mit der individuellen Methode, die Ihr Chirurg vor dem Operationstag festlegen wird. Bitte beachten Sie auch, dass es effektiver ist, sich mit Ihrem Chirurgen zu beraten und mit ihm über realistische Vorstellungen zu sprechen.

Vorteile einer Penisprothese

Eine Penisprothese, auch bekannt als Penisimplantat, bietet verschiedene Vorteile für diejenigen, die an ED (Erektile Dysfunktion) oder anderen unbefriedigenden Problemen leiden, die das Leben der Patienten beeinträchtigen.

Langfristige Lösungen für Betroffene:

  • Die Prothesen sind langlebig und halten in der Regel 18-20 Jahre.
  • Unterstützung der sexuellen Funktionsfähigkeit: Die Prothese hilft Patienten, die an ED leiden, die den Geschlechtsverkehr beeinträchtigt, indem sie die Bedingungen verbessert.
  • Zufriedenheitsraten: Die Ergebnisse werden von den Patienten meist als zufriedenstellend empfunden.

Wie lange dauert die Operation?

Der zeitliche Ablauf der Operation kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein - Faktoren wie die körperlichen Merkmale, die Anatomie, die medizinische Vorgeschichte usw. spielen eine Rolle, aber im Allgemeinen dauert der Eingriff etwa 1-2 Stunden. Diese Operation gilt als kurzer chirurgischer Eingriff, es sei denn, Sie haben eine besondere Erkrankung, die vor der Operation bekannt sein muss.

Was sollte nach der Operation beachtet werden?

Nach der Operation ist es wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen genau befolgen. Wenn Sie diese befolgen, ist das während des Genesungsprozesses von Vorteil für Sie. Es gibt einige Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Körperliche Aktivitäten: Sie müssen sich eine Zeit lang von körperlichen und sexuellen Aktivitäten fernhalten, was etwa 5-6 Wochen dauert. Der Zeitpunkt kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein.
  • Hygiene: Da der Genitalbereich während der Operation betroffen ist, ist es hilfreich, ein feuchtes Handtuch oder Seife und warmes Wasser zu verwenden.

Nieren- und Harnwegssteinkrankheiten

Nieren- und Harnwegssteinerkrankungen, die auch als Nierensteine bekannt sind, treten in den Harnwegen auf. Diese Steine haben verschiedene Größen und Formen, die verschiedene Komplikationen verursachen, wie zum Beispiel:

  • Dehydrierung: Wenn man dehydriert ist, treten verschiedene Komplikationen auf, die zur Bildung von Steinen führen.
  • Medizinische Bedingungen oder Krankheiten: Genetische Störungen oder Krankheiten, die in der Familiengeschichte stattgefunden haben, können zur Bildung von Steinen in den Nieren oder Harnwegen führen.

Endoskopische Laser-Zertrümmerung von Steinen

Die endoskopische Laserzerkleinerung von Steinen ist ein Verfahren zur Beseitigung von Problemen im Zusammenhang mit Nieren- oder Harnwegssteinen. Die Laserfaser wird durch das Endoskop eingeführt, um Nieren- oder Harnwegssteine zu zertrümmern.  Diese Methode wird meist in weniger komplizierten Fällen angewandt, die keine Operation erfordern, ist aber von Patient zu Patient unterschiedlich. Darüber hinaus wird sie meist wegen des geringeren Komplikationsrisikos gewählt.

Laser-Nierensteinchirurgie

Wenn der Laser endoskopischen calculus Zerkleinern kann nicht das gewünschte Ergebnis in einigen Fällen. Deshalb ist in solchen Situationen eine Nierensteinoperation mit dem Laser erforderlich. Das Verfahren beginnt mit der Einführung eines Ureteroskops durch die Steinlokalisationen, vor allem aber durch die Harnröhre und die Blase. Anders als bei anderen Verfahren werden die Steine mit kurzen Laserenergielinien direkt zertrümmert.

Perkutan

Das Wort "perkutan" bezieht sich auf ein Verfahren, das durch die Haut durchgeführt wird, ohne dass ein herkömmlicher Einschnitt erforderlich ist. Die Schnitte bei perkutanen Eingriffen sind im Vergleich zu den traditionellen Eingriffen klein. Diese Inzisionsmethode trägt auch dazu bei, die Komplikationsrate zu senken.

Die perkutane Methode wird in der Regel mit Hilfe von bildgebenden Verfahren wie Ultraschall durchgeführt. Es gibt verschiedene Verfahren, die vom Chirurgen anhand des Zustands des Patienten festgelegt werden können.

Endoskopische Laser-Harnleiterstein-Chirurgie

Die endoskopische Laser-Harnleiterstein-Chirurgie oder Laser-Lithotripsie ist ein invasives Verfahren zur Behandlung von Steinen im Harnleiterbereich. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Ureteroskop wird ein flexibles Ureteroskop verwendet, um den Bereich zu erreichen. Durch die Flexibilität des Ureteroskops wird der Zugang erleichtert.

Nachdem der Stein oder die Steine lokalisiert wurden, werden Laserenergielinien durch den Bereich geschickt, um sie zu zertrümmern.

Nierenkrankheiten

Wenn wir von Nierenkrankheiten sprechen, handelt es sich um ein riesiges Gebiet, das fast alles umfasst, was mit Nierenkrankheiten zu tun hat. Die Ursachen für die Erkrankungen können akut oder chronisch und in einigen Fällen auch genetisch bedingt sein. Sie können sich nach der Einnahme von Medikamenten, falschen Behandlungen, Immunstörungen, die allgemein mit den Harnwegen oder den Nieren zusammenhängen, usw. zeigen.

Wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden im Bereich der Nieren verspüren, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen, um Ihre Gesundheit zu schützen.

Laparoskopische Nierenkrebs-Chirurgie

Die laparoskopische Nierenkrebsoperation ist ein Verfahren zur Entfernung von Tumoren in den Nieren. Im Vergleich zum herkömmlichen Verfahren zeichnet sich dieses durch kleine Schnitte, geringeren Blutverlust, kürzere Krankenhausaufenthalte, effektive Genesung usw. aus. Bei diesem Verfahren wird ein Tumor mit speziellen Instrumenten durch Schnitte aus dem betroffenen Bereich entfernt.

Es kann auf verschiedene Weise durchgeführt werden. Größe, Form, Lage und Länge des Tumors beeinflussen den gesamten Prozess und die Operation.

Prostatakrankheiten

Prostataerkrankungen sind Probleme, die mit der Prostata - einer Stelle im Enddarm des Mannes - zusammenhängen. Sie spielt eine wichtige Rolle für das Fortpflanzungssystem und die Fruchtbarkeit. Die Probleme und Krankheiten nehmen in der Regel im höheren Alter zu, ab einem Alter von 30-35 Jahren und mehr.

Die Krankheiten können wie folgt aussehen:

  • Prostatitis: Hierbei handelt es sich um eine Entzündung oder Infektion der Prostata.
  • Prostatakrebs: Das ist die häufigste Krebsart bei Männern. In den ersten Stadien macht er sich möglicherweise nicht bemerkbar, daher sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen von Vorteil.

Laparoskopische Prostatakrebs-Operation

Die laparoskopische Prostatakrebsoperation ist eine Behandlung zur Entfernung der Prostata und der vom Tumor befallenen Bereiche. Dabei werden zunächst kleine Schnitte gesetzt und anschließend Kohlendioxidgas eingeleitet. Mit Hilfe des flexiblen Laparoskopieinstruments können die Bereiche mit der Kamera betrachtet werden, um den Tumor zu entfernen.

Laser- und Plasmakinetik-Behandlung bei Prostata-Wachstum

Diese Art der Behandlung wird eingesetzt, um das Wachstum der Prostata zu reduzieren und die durch die Prostata verursachten Symptome und Komplikationen beim Wasserlassen zu beseitigen. Im Allgemeinen werden bei der Behandlung zwei Methoden angewandt

  • Laserbehandlung: Bei dieser Behandlung wird das Prostatagewebe, das den Urinweg blockiert, entfernt oder verdampft. Es werden verschiedene Arten von Laserlinien verwendet.
  • Plasmakinetische Behandlung: Hierbei handelt es sich um eine Methode, bei der Radiofrequenzenergie an die Elektrode angelegt wird, die das Plasma bildet.

Laserchirurgie bei Blasenkrebs und Blasensteinen

Es handelt sich um eine minimalinvasive Operationstechnik, die zur Behandlung von Blasenkrebs und Blasensteinen eingesetzt wird. Sie trägt zur Zerstörung von Krebsgewebe in der Blase bei. Der Laser ermöglicht eine präzise Gewebeentfernung, so dass die Erfolgsquote während und nach der Operation steigt und die Komplikationsrisiken sinken. Diese Methode bietet eine bessere Behandlung für die Patienten.

Harninkontinenz

Unter Harninkontinenz versteht man den unwillkürlichen Abgang von Urin, der auf einen Mangel an Kontrolle über die Blasenfunktion zurückzuführen ist. Sie beeinträchtigt das tägliche Leben und die Lebensqualität sowie das Wohlbefinden des Patienten. Die Inkontinenz kann durch Stress, plötzlichen Harndrang usw. entstehen und kann durch einige Tests diagnostiziert werden.

Eine Änderung des Lebensstils, die Einnahme von Medikamenten, die von Ihrem Arzt verschrieben werden, und eine physikalische Therapie sind für Sie von Vorteil.

Andrologie (Sexuelle Funktionsstörungen)

Die Andrologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit der männlichen Fortpflanzung und der allgemeinen sexuellen Gesundheit befasst. Sie hilft, Probleme im Zusammenhang mit der sexuellen Gesundheit und der Fruchtbarkeit zu erkennen und zu lösen. Die Ursachen dieser Störungen können mit genetischen, körperlichen oder in manchen Fällen sogar psychischen Problemen - Störungen - zusammenhängen.

Zu diesem Studienbereich gehören Unfruchtbarkeit, vorzeitige Ejakulation (PE) oder erektile Dysfunktion (ED) bei Männern als Probleme.

Impotenz

Impotenz, auch bekannt als erektile Dysfunktion (ED), bezeichnet die Unfähigkeit oder unzureichende Erektion zur Befriedigung beim Geschlechtsverkehr. Dafür kann es verschiedene Gründe geben, darunter sowohl körperliche als auch psychische Faktoren.

Der Behandlungsprozess beginnt mit einer Untersuchung, um herauszufinden, ob körperliche Ursachen vorliegen oder nicht. Dann werden psychologische Untersuchungen durchgeführt, die erforderlichen Tests vorgenommen, und der Rest richtet sich nach dem Verlauf der Situation.

Unfruchtbarkeit - Varikozelenbehandlung

Die Varikozele ist ein medizinischer Zustand, bei dem sich die Venen des Hodensacks vergrößern, was bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen kann. Sie beeinträchtigt die Spermienproduktion und -qualität. Mit Hilfe der Varikozelektomie können die betroffenen Venen entfernt werden. Sie kann mit verschiedenen Methoden wie offener Chirurgie, Laparoskopie usw. durchgeführt werden.

Beschneidung - Hodenhochstand

Es handelt sich um zwei verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem männlichen Fortpflanzungssystem.

Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Vorhaut entfernt wird, während ein Hodenhochstand ein medizinischer Zustand ist, bei dem einer oder beide Hoden nicht in den Hodensack absteigen.

Die Beschneidung kann zu einer verbesserten Hygiene führen und dazu beitragen, Probleme mit den Harnwegen zu verringern. Es handelt sich jedoch um ein Thema, das mit Glaubensvorstellungen und Religionen zusammenhängt, so dass die Entscheidung dem Patienten überlassen bleibt.

Bei der Behandlung des Hodenhochstands wird eine Hormontherapie oder ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, um die Reihenfolge zu ändern.

UNSERE ARZT

Prof. Dr. Adnan Şimşir Urologe Doz.Dr. Adnan Şimşir Seine medizinische Ausbildung schloss er 1998 an der medizinischen Fakultät der Universität Ege ab. Zwischen 2000 und 2005 spezialisierte er sich auf Urologie an der Abteilung für Urologie der Universität Ege. Im Jahr 2013 erhielt er den Titel eines außerordentlichen Professors an der medizinischen Fakultät der Universität Ege. Nach seiner Fachausbildung setzte er seine berufliche Ausbildung fort, indem er an vielen verschiedenen Ausbildungen, Kursen und Kongressen teilnahm. Er belegte Kurse und Ausbildungen zu Endourologiekursen, PNL-RIRS (Operationen mit geschlossenen Nierensteinen), Beckenorganprolaps und Harninkontinenz. Er ist weiterhin Vorsitzender der Niederlassung der türkischen Kontinenz Vereinigung in Izmir und Mitglied des Verwaltungsrates der türkischen Kontinenz Vereinigung. Er ist Mitglied der urologische Chirurgie Verein Europäische Urologie Verein, der Continence Verein und der  (ICS) Verein. Mehr als 200 wissenschaftliche Artikel wurden in in- und ausländischen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Doz. Dr. Adnan Şimşir, der fließend Englisch spricht, ist verheiratet und hat ein Kind. Interessengebiete:  Laparoskopischer Nierenkrebs  Nierenzysten  Nierengangstenoseoperationen  Holmiumlaser geschlossene (perkutane / flexible RIRS) Nierensteinchirurgie  Laser Endoskopische Uretersteinchirurgie  Operation der radikalen Zystektomie der Ilealblase (künstliche Blase)  Geschlossene Blasenkrebschirurgie (TUR-M)  Laser geschlossene Blasenkrebs- und Blasensteinchirurgie  Laparoskopische Prostatakrebsoperation  Endoskopische Prostatabehandlung (Prostatabehandlung mit Laser- und Plasmakinetik TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP)  Hodenkrebsbehandlungen  Harninkontinenzbehandlungen  Varikozelen- und Unfruchtbarkeitsbehandlungen  Hoden ohne Senkung  Vesikoureterale Refluxbehandlungen  Beschneidung von Hipospadias (Sunnah des Propheten)  Einteilige, zweiteilige, dreiteilige Implantation von Penisprothesen in Quer- und Längsrichtung bei Erektionsstörungen (Impotenz) (Glücksstab)
Chir. Dr. Tansu Turgut Im Jahr 1995 schloss er seine medizinische Ausbildung an der medizinischen Fakultät der Universität Hacettepe (Englisch) ab. Zwischen 1995 und 2000 schloss er seine Spezialisierung in Urologie an der Abteilung für Urologie der Universität Dokuz Eylül ab. Nach seiner Spezialisierung arbeitete er als Urologe im Bayındır Stattliche Krankenhaus, im Karşıyaka Stattliche Krankenhaus und im Kemalpaşa Staatliche Krankenhaus. Nach seiner Fachausbildung setzte er seine berufliche Ausbildung fort, indem er an vielen verschiedenen Ausbildungen, Kursen und Kongressen teilnahm. Er erhielt verschiedene Ausbildungen wie Endourologiekurse, PNL-RIRS-Kurse (Closed Kidney Stone Surgeries) und CİSED-Schulungen (Association of Sexual Health Institute). Er hielt vor allem in jüngster Zeit häufige Reden auf Kongressen, Fernsehprogrammen und in sozialen Medien. Er ist Mitglied der Turkische Urologie Verein, der urologische Chirurgie Verein und der Europaische Urologie Verein. Op. Dr. Tansu Turgut spricht fließend Englisch und seine Deutschkenntnisse sind mittelschwer. Interessengebiete: Laparoskopischer Nierenkrebs Nierenzysten Nierengangstenoseoperationen Holmium Laser geschlossene (perkutane / flexible RIRS) Nierensteinchirurgie Laser Endoskopische Uretersteinchirurgie Operation der radikalen Zystektomie der Ilealblase (künstliche Blase) Geschlossene Blasenkrebschirurgie (TUR-M) Laser geschlossene Blasenkrebs- und Blasensteinchirurgie Laparoskopische Prostatakrebsoperation Endoskopische Prostatabehandlung (Prostatabehandlung mit Laser- und Plasmakinetik TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP) Hodenkrebsbehandlungen Harninkontinenzbehandlungen Varikozelen- und Unfruchtbarkeitsbehandlungen Hoden ohne Senkung Vesikoureterale Refluxbehandlungen Beschneidung von Hipospadias (Sunnah des Propheten) Einteilige, zweiteilige, dreiteilige transversal-longitudinale Penisprothesenimplantation bei Erektionsstörungen (Impotenz) (Glücksstab)
Chir. Dr. Osman Gücük Dr. Osman Gücük wurde 2004 an der Medizinischen Fakultät der Karadeniz Technische Universität abgeschlossen. 2009 schloss er seine Facharztausbildung in Ankara Dışkapı Yıldırım Beyazıt Eğitim ve Araştırma Universität ab und erwarb den Titel eines Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und wurde Facharzt für Urologie.  Im Jahr 2008 hat er GATA Laparoskopie Kurs besucht. 2010 hat er an Perkutane Nierenoperation Training in Keçiören Eğitim ve Araştırma Hastenesi teilgenommen. Seine Forschungsbereiche sind Endourologie, Uroonkologie, Andrologie, Urologie für Frauen und Kinder. Er hat 8 Artikel, die in durch Fachleute geprüften internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 7 Artikel, die in internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 5 mündlicher Vorträge und Plakate hat er in internationalen Kongressen gehalten. Er spricht sehr gut Englisch. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Interessen: Laparoskopische Nierenkrebs, Nierenzysten, Nierentrakt Stenose / Obstruktion, geschlossene (Perkutane / Flexible-RIRS) Nierensteinchirurgie mit Holmium-Laser-Lithotripsie, endoskopische Ureter-Kalkül-Chirurgie mit Laser.  Geschlossene Blasenkrebs-Chirurgie (TUR-M), Ileum-Blase (künstliche Blase) Chirurgie mit radikaler Zystektomie, geschlossenem Blasenkrebs und Blasen-Kalkül-Operationen mit Laser  Laparoskopische Prostatakrebs-Chirurgie. Endoskopische Prostata-Behandlung (Prostata-Behandlung mit Laser-und Plasma-kinetische Technologie, TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP). Hodenkrebs-Behandlungen, Behandlung von Harninkontinenz, Varikozelen und Unfruchtbarkeit Behandlungen, Hodenhochstand, Hipospadias (Sunnah des Propheten), Beschneidung. Einteilige, zweiteilige, dreiteilige Penisprothesen-Implantation (Joystick / Glücksstab), die sowohl transversal als auch longitudinal für Verhärtungsprobleme (Impotenz) vergrößert werden kann. Dr. Osman Gücük wurde 2004 an der Medizinischen Fakultät der Karadeniz Technische Universität abgeschlossen. 2009 schloss er seine Facharztausbildung in Ankara Dışkapı Yıldırım Beyazıt Eğitim ve Araştırma Universität ab und erwarb den Titel eines Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und wurde Facharzt für Urologie.  Im Jahr 2008 hat er GATA Laparoskopie Kurs besucht. 2010 hat er an Perkutane Nierenoperation Training in Keçiören Eğitim ve Araştırma Hastenesi teilgenommen. Seine Forschungsbereiche sind Endourologie, Uroonkologie, Andrologie, Urologie für Frauen und Kinder. Er hat 8 Artikel, die in durch Fachleute geprüften internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 7 Artikel, die in internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 5 mündlicher Vorträge und Plakate hat er in internationalen Kongressen gehalten. Er spricht sehr gut Englisch. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Interessen: Laparoskopische Nierenkrebs, Nierenzysten, Nierentrakt Stenose / Obstruktion, geschlossene (Perkutane / Flexible-RIRS) Nierensteinchirurgie mit Holmium-Laser-Lithotripsie, endoskopische Ureter-Kalkül-Chirurgie mit Laser.  Geschlossene Blasenkrebs-Chirurgie (TUR-M), Ileum-Blase (künstliche Blase) Chirurgie mit radikaler Zystektomie, geschlossenem Blasenkrebs und Blasen-Kalkül-Operationen mit Laser  Laparoskopische Prostatakrebs-Chirurgie. Endoskopische Prostata-Behandlung (Prostata-Behandlung mit Laser-und Plasma-kinetische Technologie, TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP). Hodenkrebs-Behandlungen, Behandlung von Harninkontinenz, Varikozelen und Unfruchtbarkeit Behandlungen, Hodenhochstand, Hipospadias (Sunnah des Propheten), Beschneidung. Einteilige, zweiteilige, dreiteilige Penisprothesen-Implantation (Joystick / Glücksstab), die sowohl transversal als auch longitudinal für Verhärtungsprobleme (Impotenz) vergrößert werden kann. Dr. Osman Gücük wurde 2004 an der Medizinischen Fakultät der Karadeniz Technische Universität abgeschlossen. 2009 schloss er seine Facharztausbildung in Ankara Dışkapı Yıldırım Beyazıt Eğitim ve Araştırma Universität ab und erwarb den Titel eines Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und wurde Facharzt für Urologie.  Im Jahr 2008 hat er GATA Laparoskopie Kurs besucht. 2010 hat er an Perkutane Nierenoperation Training in Keçiören Eğitim ve Araştırma Hastenesi teilgenommen. Seine Forschungsbereiche sind Endourologie, Uroonkologie, Andrologie, Urologie für Frauen und Kinder. Er hat 8 Artikel, die in durch Fachleute geprüften internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 7 Artikel, die in internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 5 mündlicher Vorträge und Plakate hat er in internationalen Kongressen gehalten. Er spricht sehr gut Englisch. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Interessen: Laparoskopische Nierenkrebs, Nierenzysten, Nierentrakt Stenose / Obstruktion, geschlossene (Perkutane / Flexible-RIRS) Nierensteinchirurgie mit Holmium-Laser-Lithotripsie, endoskopische Ureter-Kalkül-Chirurgie mit Laser.  Geschlossene Blasenkrebs-Chirurgie (TUR-M), Ileum-Blase (künstliche Blase) Chirurgie mit radikaler Zystektomie, geschlossenem Blasenkrebs und Blasen-Kalkül-Operationen mit Laser  Laparoskopische Prostatakrebs-Chirurgie. Endoskopische Prostata-Behandlung (Prostata-Behandlung mit Laser-und Plasma-kinetische Technologie, TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP). Hodenkrebs-Behandlungen, Behandlung von Harninkontinenz, Varikozelen und Unfruchtbarkeit Behandlungen, Hodenhochstand, Hipospadias (Sunnah des Propheten), Beschneidung. Einteilige, zweiteilige, dreiteilige Penisprothesen-Implantation (Joystick / Glücksstab), die sowohl transversal als auch longitudinal für Verhärtungsprobleme (Impotenz) vergrößert werden kann. Dr. Osman Gücük wurde 2004 an der Medizinischen Fakultät der Karadeniz Technische Universität abgeschlossen. 2009 schloss er seine Facharztausbildung in Ankara Dışkapı Yıldırım Beyazıt Eğitim ve Araştırma Universität ab und erwarb den Titel eines Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und wurde Facharzt für Urologie.  Im Jahr 2008 hat er GATA Laparoskopie Kurs besucht. 2010 hat er an Perkutane Nierenoperation Training in Keçiören Eğitim ve Araştırma Hastenesi teilgenommen. Seine Forschungsbereiche sind Endourologie, Uroonkologie, Andrologie, Urologie für Frauen und Kinder. Er hat 8 Artikel, die in durch Fachleute geprüften internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 7 Artikel, die in internationalen Zeitschriften veröffentlich sind, 5 mündlicher Vorträge und Plakate hat er in internationalen Kongressen gehalten. Er spricht sehr gut Englisch. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Interessen: Laparoskopische Nierenkrebs, Nierenzysten, Nierentrakt Stenose / Obstruktion, geschlossene (Perkutane / Flexible-RIRS) Nierensteinchirurgie mit Holmium-Laser-Lithotripsie, endoskopische Ureter-Kalkül-Chirurgie mit Laser.  Geschlossene Blasenkrebs-Chirurgie (TUR-M), Ileum-Blase (künstliche Blase) Chirurgie mit radikaler Zystektomie, geschlossenem Blasenkrebs und Blasen-Kalkül-Operationen mit Laser  Laparoskopische Prostatakrebs-Chirurgie. Endoskopische Prostata-Behandlung (Prostata-Behandlung mit Laser-und Plasma-kinetische Technologie, TUR-P, TURIS, BiVAP, HOLEP). Hodenkrebs-Behandlungen, Behandlung von Harninkontinenz, Varikozelen und Unfruchtbarkeit Behandlungen, Hodenhochstand, Hipospadias (Sunnah des Propheten), Beschneidung. Einteilige, zweiteilige, dreiteilige Penisprothesen-Implantation (Joystick / Glücksstab), die sowohl transversal als auch longitudinal für Verhärtungsprobleme (Impotenz) vergrößert werden kann.
Chir. Dr. Muhammet Yaytokgil 1999 absolvierte er die Konya Eregli Anadolu High School und schloss 2005 sein Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der Gazi Universität ab. Im Jahr 2012 absolvierte er seine Fachausbildung im Ankara Oekkapi Yildirim Beyazit Bildungs-und Forschungskrankenhaus und wurde Urologe. Von 2012 bis 2018 arbeitete er als Urologe am staatlichen Krankenhaus Rize und wurde 2016 zum 'Arzt des Jahres' gewählt, 2018 erhielt er den Titel Dozent an der urologischen Abteilung der Medizinischen Fakultät der hethitischen Universität und arbeitete dort bis 2022 als Dozent. Vereinsmitgliedschaften: Europäische Gesellschaft für Urologie (EAU) ESSM (European Society for Se ① Medicine) Gesellschaft Für Urologische Chirurgie Der Gesellschaft Für Andrologie Der Kontinentalverband Seine Forschungsgebiete umfassen Endourologie, Uroonkologie, Andrologie, Weibliche Urologie und pädiatrische Urologie. In internationalen und nationalen Fachzeitschriften wurden zahlreiche Artikel und Buchkapitel über Uroonkologie, Andrologie und Nierensteine, Harnwegsinfektionen veröffentlicht. Auf nationalen und internationalen Kongressen und Tagungen gibt es viele Volltexte von verbalen und Posterpräsentationen. Er spricht gut Englisch. Er ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. INTERESSEN: Laparoskopische urologische Operationen Operationen zur Prostatavergrößerung (Laser - und plasmakinetische Technologie) HOLEP Enukleation, Tour Offene Operationen Behandlung von Nieren - und Harnleitersteinen Holmium-Laser-geschlossene (perkutane / flexible-RIRS) Nierensteinchirurgie Endoskopische Uretersteinchirurgie Mit Laser Endoskopische Behandlung von Blasensteinen Sexuelle Dysfunktion wie Erektion und vorzeitige Ejakulation Schockwellentherapie bei erektiler Dysfunktion (es①) Penisprothetische Implantation, die einteilig, zweiteilig, dreiteilig längs wachsen kann (glücksstab)bei erektiler Dysfunktion PRP-Behandlung bei erektiler Dysfunktion Penis gefüllt Injektion zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation Penisvergrößerung Operationen Behandlung von peniskrümmung und Peyronie-Krankheit Behandlung von Nierenkrebs Laparoskopische und offene Nierenchirurgie Blasenkrebs Behandlung Radikale Zystektomie Ileale Blase (Künstliche Blase) Chirurgie Geschlossene Blasenkrebs-Chirurgie (TUR-M) Behandlung von Prostatakrebs Behandlung von Hodenkrebs Unfruchtbarkeit (Unfruchtbarkeit)Behandlungen Mikroskopische Varikoselektomie TESE (Hodenbiopsie) Behandlung von Harninkontinenz Behandlung von Blase und Harnkanal Aufhänger Harnwegsinjektionsbehandlungen Kinder Urologie Religiöse Beschneidung Nicht Abgesenkter Hoden Behandlung Von Vesikoureteralem Reflux Behandlung von nierenabfluss(UP-dalik)  Hypospadias (Die Sunna Des Propheten) Beschneidung
Trust Pilot Fill Form Call Us WhatsApp
Online-Termin