Penisvergrößerung und -Verdickung


NICHT JEDER ÄSTHETISCHE CHIRURG KANN DEN PENISVERGRÖSSERUNG DURCHFÜHREN! SIE SOLLTEN MIT EINEM DER EXPERTEN IN EKOL KRANKENHÄUSERN SPRECHEN! 

 

Häufig gestellte Fragen

Nicht jeder ästhetische Chirurg kann eine Penisvergrößerungsoperation durchführen. Es gibt vielleicht 10 oder 15 Chirurgen in Europa, die eine Penisvergrößerung durchführen, und 3 von ihnen sind in unserem Krankenhaus! Mit großer Erfahrung, einer hohen Anzahl von Fällen und einer Patientenzufriedenheit von 100% führen unsere Chirurgen Ihre Operation absolut sicher durch!

Die Prozedur ist absolut sicher. Die Komplikationen sind selten und sehr gering, einschließlich vorübergehender Schwellung und leichter Blutergüsse. Da das Verfahren keine Eingriffe in den Penis beinhaltet, treten nach der Operation keine Nebenwirkungen auf. Es ist nur eine ästhetische Korrektur.

Die Operation wird meistens unter Vollnarkose durchgeführt und der Patient wird möglicherweise am selben Tag, einige Stunden nach der Operation, entlassen, während einige von ihnen 1 Nacht ins Krankenhaus eingeliefert werden, um die Anästhetika loszuwerden.

Eine Vergrößerung der Größe um 3 bis 4 cm wird hauptsächlich bei Operationen zur Penisvergrößerung erwartet. Vor der Operation sollten körperliche Untersuchungen durchgeführt und der Patient über die erwartete Größe nach der Operation informiert werden. Wenn Sie mit der Länge des Penis zufrieden sind, können Sie nur mehr Umfang wählen.

Die Heilung nach der Prozedur erfolgt schnell. Die Blutergüsse und Schwellungen nach dem Eingriff sollten in ca. 5 Tagen abnehmen. Nach ungefähr zwei Monaten sehen Sie eine zusätzliche Zunahme der Breite aufgrund einer erhöhten Durchblutung des hinzugefügten Körperfetts.

Ihr Chirurg kann Ihnen raten, einige Wochen nach der Operation eine Massage anzuwenden. Dies wird entsprechend den Ergebnissen und dem Verfahren entschieden. Die meisten unserer Patienten müssen keine Gewichtstaschen tragen.

Geschlechtsverkehr für 4-6 Wochen wird nicht empfohlen. Sie sollten auch einige Wochen lang keine engen Boxer, Unterwäsche oder Jeans tragen. Diese Anweisungen werden von Ihrem Chirurgen gegeben.

In unserer Klinik wird der unsichtbare Teil des Penis herausgestrichen, indem die oberflächlichen und hängenden Bänder des Penis gelöst werden. Diese Verlängerungssituation äußert sich entweder im stumpfen Penis oder im Erektionsfall. Es verursacht keinen Sinnesverlust oder Gefühlsverlust im Penis. Zusammenfassend wird im Penis eine maximale Nettostreckung von drei bis vier Zentimetern erreicht. Der Verdickungsprozess des Penis wird sichergestellt, indem das dem Patienten selbst entnommene Fettgewebe in den Penis injiziert wird. Der Patient kann nach der Operation zu seinem Haus zurückkehren, ohne durch Vollnarkose betäubt zu werden und ohne Schmerzen während der Operation zu verspüren. In einigen Fällen wird eine Vollnarkose bevorzugt, wenn eine Fettabsaugung insbesondere am oberen Teil der Peniswurzel geplant ist.

JETZT ANRUFEN
WHATSAPP
SPECIAL ONE-TIME OFFER