en de fr ru AR

Penisvergrößerung und -Verdickung

Penisvergrößerung und -Verdickung

NICHT JEDER ÄSTHETISCHE CHIRURG KANN DEN PENISVERGRÖSSERUNG DURCHFÜHREN! SIE SOLLTEN MIT EINEM DER EXPERTEN IN EKOL KRANKENHÄUSERN SPRECHEN!   

UNSERE ARZT

Er absolvierte die Medizinische Fakultät der Universität Ege im Jahr 2006. Zwischen 2007 und 2012 erhielt er seine Spezialausbildung in der Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus İzmir Atatürk. 2017 begann er als Dozent an der medizinischen Fakultät der Universität Giresun für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie zu arbeiten. Im selben Jahr erhielt er den Titel ,,Dozent‘‘. Er hat 14 Originalartikel in in- und ausländischen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht und 17 schriftliche und mündliche Arbeiten auf nationalen und internationalen Kongressen. Er ist Mitglied der Ärztekammer İzmir und der Ägäis-Region Ästhetische and Plastische Chirurgie Vereinigung. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spricht fließend Englisch. Fachwissen: Rhinoplastik Augenlider Ästhetik Gesichtsverjüngung Otapostatis Brustästhetik (Vergrößerung, Verkleinerung, Straffung) Korrektur der Gynäkomastie Bauchdeckenstraffung Arm - Oberschenkel Straffung Genitale Ästhetik Lipödem Chirurgie Fettabsaugung Fettinjektionen Körperformung (Hüftästhetik, BBL) Minimale ästhetische Anwendungen (Füllungsneurotoxin) Fraktionierte Laseranwendungen Hauttumoren Gesichtstraumata
Er wurde 1978 in Görele geboren. Im Jahr 2002 absolvierte er die Medizinische Fakultät der Dokuz Eylül Universität. In den Jahren 2003-2010 hatte er sein Facharztausbildung im Izmir Atatürk Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus, Klinik für ästhetische und plastische Chirurgie. 2015 arbeitete er als Gastdozent im American Hospital of Paris. Im Ausland konzentrierte er sich insbesondere auf die Übertragung freier vaskulärer Lymphknoten zur Lymphödembehandlung im Bereich der Mikrochirurgie. Er nahm an zahlreichen Schulungen und Treffen in diesem Bereich teil. Es gibt mehr als 30 Artikel in der Literatur, die er in nationalen und internationalen Zeitschriften veröffentlichte. Seit 2016 arbeitet er im İzmir Özel Ekol HNO-Krankenhaus an der Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und Kosmologie. Er spricht gut Englisch. Er ist verheiratet und hat ein Kind.  Seine besondere Interessen  sind ästhetische Nasenchirurgie,  Lymphödem Chirurgie,  endoskopische Gesicht Straffung,  ästhetische Körperformung Chirurgie (Bauchstraffung, Fettabsaugung) ästhetische Brustchirurgie Haartransplantation mit FUE-Methode Migräne Chirurgie Gynäkomastie Korrektur, Genital-Ästhetik (insbesondere Penisvergrößerung) Lymphödem Behandlungen ( Mit Laser, Microcannula Lymph Protective Methode) Penisvergrößerung ( Kombinierte Methode) Migränechirurgie ( Laparoskopische Methode mit Kamera) Er war berechtigt, das "Proficiency Certificate" zu erhalten, indem es erfolgreich in der Prüfung, die von der Turkish Plastic Surgery Association im Jahr 2010 durchgeführt. Im Jahr 2015 nahm er an einem wissenschaftlichen Wettbewerb von Militärische Medizinakademie Gülhane mit seiner Studie "Sattel-Nase-Deformität Reparatur mit mikroplattenadaptiertem Rippenknorpel."Er hat den ersten Platz auf dem Gebiet der chirurgischen Medizin gewonnen. Im Jahr 2018 arbeitete er drei Monate lang im Weiss Memorial Hospital in Chicago, USA, im April, Mai und Juni an fortgeschrittenen Techniken zur Geschlechtsumwandlung, Penisvergrößerung bei Männern und er setzt seine akademischen und wissenschaftlichen Studien fort.
2008 schloss er sein Studium an der medizinischen Fakultät der Universität Eskişehir Osmangazi ab. Zwischen 2007 und 2008 studierte er an der Kaunas Medizinischen Fakultät. Er schloss die Spezialisierung auf plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie an der Afyon Kocatepe University zwischen 2009 und 2014 ab. Er hat 5 Originalartikel in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht und 13 mündliche und schriftliche wissenschaftliche Arbeiten auf nationalen Kongressen vorgestellt. Er setzt das akademische Studium fort. Nach seinem Erfolg bei der Prüfung im Jahr 2016 erhielt er das Kompetenzzertifikat für türkische plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie. Er hat die schriftliche Kompetenzprüfung für Europäische Plastische Chirurgie, die 2019 in Brüssel stattfand, bestanden. Interessensgebiete: Nasenkorrektur Halsstraffung Gesichtsstraffung Ohrplastik Bauchstraffung Fettabsaugung Brustvergrößerung / -verkleinerung, Mastopexie Gynäkomastie Genitalästhetik Lidplastik Lipödemchirurgie Penisvergrößerung (Verlängerung und Verdickung) Fettinjektionen (kombinierte Behandlungen mit Stammzellen und ).
Er absolvierte 2011 die medizinische Fakultät der Universität Samsun Ondokuz Mayıs. Zwischen 2013 und 2019 erhielt er seine Spezialausbildung in der Abteilung für plastische rekonstruktive und ästhetische Chirurgie am Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Ankara Dışkapı. In der Prüfung 2018 hat er erfolgreich das Qualifikationszertifikat für türkische plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie erhalten. Er ist Mitglied der Aesthetic Plastic Surgery Association und der Turkish Plastic Reconstructive Surgery Association sowie der Turkish Medical Association. Er spricht fließend Englisch.  Dr. Anıl Özpak ist verheiratet und hat 2 Kinder. Fachwissen: • Nasenkorrektur • Augenlidästhetik • Gesichtsverjüngung (Gesicht und Halls Straffung) • Otapostatis • Brustästhetik (Vergrößerung, Verkleinerung, Heben) • Korrektur der Gynäkomastie • Dehnung des Abdomens • Bauchstraffung • Arm - Oberschenkelstraffung • Genitalästhetik • Lipödemoperation • Fettabsaugung • Fettinjektionen • Minimale ästhetische Anwendungen (Füllungsneurotoxin) • Hauttumoren • Gesichtstraumata • Handästhetische Operationen
Sie absolvierte die Medizinische Fakultät der Universität Ege und schloss ihre Facharztausbildung im Haydarpaşa Forschungskrankenhaus auf dem Gebiet der Radiologie ab. Sie besuchte viele Seminare und Kurse im In- und Ausland. Sie ist Mitglied der Türkischen Gesellschaft für Radiologie. Sie spricht gut Englisch, ist verheiratet und hat ein Kind.

Häufig Gestellte Fragen

Nicht jeder ästhetische Chirurg kann eine Penisvergrößerungsoperation durchführen. Es gibt vielleicht 10 oder 15 Chirurgen in Europa, die eine Penisvergrößerung durchführen, und 3 von ihnen sind in unserem Krankenhaus! Mit großer Erfahrung, einer hohen Anzahl von Fällen und einer Patientenzufriedenheit von 100% führen unsere Chirurgen Ihre Operation absolut sicher durch!
Die Prozedur ist absolut sicher. Die Komplikationen sind selten und sehr gering, einschließlich vorübergehender Schwellung und leichter Blutergüsse. Da das Verfahren keine Eingriffe in den Penis beinhaltet, treten nach der Operation keine Nebenwirkungen auf. Es ist nur eine ästhetische Korrektur.
Die Operation wird meistens unter Vollnarkose durchgeführt und der Patient wird möglicherweise am selben Tag, einige Stunden nach der Operation, entlassen, während einige von ihnen 1 Nacht ins Krankenhaus eingeliefert werden, um die Anästhetika loszuwerden.
Eine Vergrößerung der Größe um 3 bis 4 cm wird hauptsächlich bei Operationen zur Penisvergrößerung erwartet. Vor der Operation sollten körperliche Untersuchungen durchgeführt und der Patient über die erwartete Größe nach der Operation informiert werden. Wenn Sie mit der Länge des Penis zufrieden sind, können Sie nur mehr Umfang wählen.
Die Heilung nach der Prozedur erfolgt schnell. Die Blutergüsse und Schwellungen nach dem Eingriff sollten in ca. 5 Tagen abnehmen. Nach ungefähr zwei Monaten sehen Sie eine zusätzliche Zunahme der Breite aufgrund einer erhöhten Durchblutung des hinzugefügten Körperfetts.
Ihr Chirurg kann Ihnen raten, einige Wochen nach der Operation eine Massage anzuwenden. Dies wird entsprechend den Ergebnissen und dem Verfahren entschieden. Die meisten unserer Patienten müssen keine Gewichtstaschen tragen.
Geschlechtsverkehr für 4-6 Wochen wird nicht empfohlen. Sie sollten auch einige Wochen lang keine engen Boxer, Unterwäsche oder Jeans tragen. Diese Anweisungen werden von Ihrem Chirurgen gegeben.
In unserer Klinik wird der unsichtbare Teil des Penis herausgestrichen, indem die oberflächlichen und hängenden Bänder des Penis gelöst werden. Diese Verlängerungssituation äußert sich entweder im stumpfen Penis oder im Erektionsfall. Es verursacht keinen Sinnesverlust oder Gefühlsverlust im Penis. Zusammenfassend wird im Penis eine maximale Nettostreckung von drei bis vier Zentimetern erreicht. Der Verdickungsprozess des Penis wird sichergestellt, indem das dem Patienten selbst entnommene Fettgewebe in den Penis injiziert wird. Der Patient kann nach der Operation zu seinem Haus zurückkehren, ohne durch Vollnarkose betäubt zu werden und ohne Schmerzen während der Operation zu verspüren. In einigen Fällen wird eine Vollnarkose bevorzugt, wenn eine Fettabsaugung insbesondere am oberen Teil der Peniswurzel geplant ist.
CALL NOW
WHATSAPP