Orthopädie & Traumatologie

BUCHEN SIE JETZT
Orthopädie & Traumatologie

Orthopädie & Traumatologie

Die Abteilung für Orthopädie und Traumatologie des Krankenhauses Izmir Ekol bietet einen effektiven, zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Service auf Weltniveau, um die Gesundheit unserer Patienten zu schützen und ihre Krankheiten mit modernen technologischen Geräten zu untersuchen, zu untersuchen, zu diagnostizieren und zu behandeln.

Orthopädie und Traumatologie ist ein medizinischer Studienbereich, der sich hauptsächlich mit Erkrankungen des Bewegungsapparats, Verletzungen und Problemen in diesem Bereich befasst. Das muskuloskelettale System besteht aus Knochen, Muskeln, Sehnen, Bändern, Knorpeln und Weichteilen, die unseren gesamten Körper umgeben. Dieses System ist hauptsächlich für die Beweglichkeit und die Steuerung von Gewicht, Körperhaltung und vielem mehr verantwortlich. Orthopäden sind Chirurgen, die in diesem Bereich arbeiten, und sie arbeiten oft mit Physiotherapeuten und anderen Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen zusammen.

Krankheiten der Wirbelsäule

Wirbelsäulenerkrankungen sind Probleme, die die Wirbelsäule, die Knochen der Wirbelsäule, das Rückenmark und die Weichteile um die gesamte Wirbelsäule herum betreffen. Orthopädie und Traumatologie befassen sich mit der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen wie z. B.:

Spinale Stenose: Diese Krankheit tritt auf, wenn die Nerven des Wirbelsäulenkanals unterdrückt werden - vor allem im Bereich des Halses oder des unteren Rückens.

Wirbelsäulentumor: Diese Tumore können sich im Bereich der Wirbelsäule oder des Rückgrats entwickeln - sie können krebsartig oder nicht krebsartig sein.

Wirbelsäulenverletzungen: Rückenmarksverletzungen treten auf, wenn die Wirbelsäule durch traumatische Situationen wie Stürze und schwere traumatische Schäden verletzt wird.

Orthopädie & Traumatologie Anwendungen

In der Orthopädie und Traumatologie gibt es verschiedene Anwendungen, die sich von Patient zu Patient und je nach Art der Erkrankung und Behandlung unterscheiden können.

Operationen an der Wirbelsäule: Chirurgen, die sich auf Orthopädie spezialisiert haben, behandeln verschiedene Erkrankungen wie künstliche Bandscheiben zur Stabilisierung der Wirbelsäule.

Physikalische Therapie: Da die meisten orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen eine physikalische Therapie und Rehabilitation erfordern, arbeiten diese Spezialisten mit Physiotherapeuten zusammen.

Sportmedizin: Diese Fachärzte arbeiten in der Regel mit Sportlern zusammen, da die meisten Sportarten regelmäßige orthopädische Untersuchungen und Behandlungen erfordern.

Stammzellen-Behandlungen

Stammzellenbehandlungen sind heutzutage weit verbreitet, so dass sie auch im Bereich der Orthopädie und Traumatologie eingesetzt werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Stammzellen spezielle Zellen sind, die sich selbst erneuern können. Aus diesem Grund sind sie bei einigen orthopädischen oder traumatischen Erkrankungen sehr nützlich, da diese Stammzellen dem Patienten entnommen werden können. Sie können für die Behandlung dieser Krankheiten verwendet werden:

  • Knochenheilung
  • Reparaturen von Sehnen und Bändern
  • Verletzungen der Wirbelsäule

Arthroskopische Chirurgie und Schulterchirurgie

Bei der Arthroskopie handelt es sich um ein Verfahren, das Chirurgen bei der Diagnose und Behandlung von Problemen im Inneren der Gelenke unterstützt. Mit Hilfe eines medizinischen Instruments, dem Arthroskop, kann der Chirurg das Innere der Gelenke betrachten. So können sie Krankheiten im Inneren diagnostizieren und behandeln.

Auf der anderen Seite wird die Schulterarthroskopie auch für den gleichen Zweck eingesetzt - zur Behandlung von Schultererkrankungen wie z. B. der Schultersteife, zur Reparatur der Rotatorenmanschette, zur Reparatur der Bänder oder zur Entfernung von entzündetem Gewebe oder Knorpel.

Knieprothesen-Chirurgie

Die Knieprothesen- oder Kniegelenkersatzoperation ist ein Verfahren zur Behandlung eines beschädigten oder erkrankten Knies. Dabei wird das erkrankte Kniegelenk durch ein künstliches Gelenk ersetzt, das auch dazu beiträgt, die Mobilität des Patienten wiederherzustellen. Als größtes Gelenk unseres Körpers trägt es wesentlich zur Mobilität bei.

Schäden oder Erkrankungen im Knie können das Leben des Patienten negativ beeinflussen und durch verschiedene Ursachen wie Alterung, Verletzungen oder andere Krankheiten entstehen. Die Operation wird unter Vollnarkose oder Regionalanästhesie durchgeführt. Das betroffene Gewebe und der Knochen werden vom Chirurgen sorgfältig entfernt und der verbleibende Bereich wird für das künstliche Gelenk vorbereitet.

Arthroskopische Knöchelchirurgie

Die arthroskopische Knöchelchirurgie ist ein Verfahren, das zur Diagnose und Behandlung von Problemen des Sprunggelenks eingesetzt wird. Mit Hilfe eines Arthroskops kann der Arzt das Innere des Sprunggelenks betrachten. Durch kleine Schnitte können dann chirurgische Eingriffe vorgenommen werden.

Die arthroskopische Sprunggelenkschirurgie wird vom Chirurgen gewählt, wenn das Sprunggelenk auf nicht-chirurgische Behandlungen wie Physiotherapie nicht anspricht. Krankheiten wie Synovitis, Läsionen, lockere Körper und mehr können durch eine arthroskopische Knöcheloperation behandelt werden.

Gesundheit von Sportlern und Sportverletzungen

Sportler, auch bekannt als Athleten, sind Menschen, die auf ihre allgemeine Gesundheit einschließlich ihres Bewegungsapparats achten sollten, um Verletzungen vorzubeugen und zu behandeln. Sie müssen ihre körperliche Fitness aufrechterhalten, um gute Leistungen zu erbringen, vor allem wenn sie Eiskunstläufer, Ballerinas oder Balletttänzer, Fußballer, Volleyballer und andere sind, die in hohem Maße von ihrer körperlichen Ausdauer abhängen. Um Unfällen und Verletzungen vorzubeugen, sollten sie sich regelmäßig untersuchen lassen und sich über sportbedingte Verletzungen informieren, die auf eine Überbeanspruchung in ihrem Sportbereich zurückzuführen sein können.

Chirurgie der Nervenkompression

Bei der Nervenkompressions- oder Dekompressionschirurgie handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, der dazu dient, den Druck auf einen betroffenen Nerv zu verringern. Diese Erkrankung kann durch verschiedene Faktoren wie Genetik, traumatische Verletzungen, Entzündungen usw. verursacht werden. Ziel dieses Eingriffs ist es, den Nerv zu entlasten und seine Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.

Die Operation beginnt mit einem kleinen Einschnitt um den betroffenen Bereich herum. Falls Tumore, befallenes Gewebe oder Zysten vorhanden sind, müssen diese vom Chirurgen sorgfältig entfernt werden. Der kleine Schnitt wird verschlossen und der postoperative Prozess beginnt. Im Allgemeinen wird er durch physikalische Therapie unterstützt.

Skoliose-Chirurgie

Die Skoliose-Operation ist ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung einer abnormen Form der Wirbelsäule. Sie entwickelt sich in der Regel im Kindes- oder Jugendalter. Die Gründe für eine Skoliose können unterschiedlich sein.

Eine Skoliose-Operation ist erforderlich, wenn die abnorme Krümmung fortbesteht und ein schweres Ausmaß erreicht, etwa 40-50 Grad und mehr. Dann muss sie wirksam behandelt werden.

Ziel der Operation ist es, die abnorme Krümmung zu korrigieren, die Funktionen zu entlasten und die Wirbelsäule wiederherzustellen.

Der postoperative Prozess umfasst einen Krankenhausaufenthalt, der in der Regel eine Woche dauert. Nach der Operation sollte die Genesung und Heilung des Patienten durch Physiotherapie unterstützt werden.

UNSERE ARZT

Physiotherapist Esra Hazır Im Jahr 2016 absolvierte er die Izmir University School of Physical Therapy and Rehabilitation als ehrenstudent. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er in verschiedenen privaten Institutionen. INTERESSEN: - Orthopädische Rehabilitation (Hüftersatz, Knieersatz, Schulterersatz) - Neurologische Rehabilitation (MS, Parkinson, Gleichgewichtsprobleme) - Lungenrehabilitation (COPD, Asthma) - Rehabilitation Von Sportlern (Verletzungen Des Vorderen Kreuzbandes, Meniskusverletzungen, Schulterverletzungen) - Schwangere Rehabilitation TEILNAHME AN SEMINAREN UND KURSEN: 1-Pilates In Der Schwangerschaft (Klinische Pilates Akademie-2022) 2-klinisches Pilates (APPI-2019) 3-trockene Nadel und Triggerpunkt (Osteopath Fzt. Hoffnung Erkut-2016) 4-Mulligan Concept (2016) Kurs 5-Notfall-Lebenserhaltung (European Resuscitation Council-2015) Seminare: 1-Seminar über die Bedeutung der frühen Rehabilitation und einen Überblick über die Schienenbildung in El (Uzm.Fzt. Firdevs KUL-2015) 2. Seminar über die Rolle der Zirkulation in Krankheit und Gesundheit (Osteopath Fzt. Suat DÜLGER-2015) 3. Seminar zur Schmerz - und Entzündungsphysiotherapie (Prof. Dr. Edibe Unal-2015)
Chir. Dr. Ruşen Demir Er absolvierte die Medizinische Fakultät der Universität Bursa Uludag im Jahr 1998. Zwischen 1998 und 2004 absolvierte er eine Spezialisierung in Orthopädie und Traumatologie am Ankara Education and Research Hospital. Er hat 20 jahre erfahrung in Hüft-und Knieprothesen und deren Revisionen. Es gibt eine aktive Mitgliedschaft in der Ärztekammer in Izmir. Es gibt zahlreiche mündliche und schriftliche Präsentationen, die auf ausländischen und inländischen treffen durchgeführt wurden, sowie Artikel, die in In-und ausländischen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Er ist verheiratet und hat 2 Kinder. Dr. Rushen Demir spricht gut Englisch. Interessen:  Hüftprothetik und Hüftprothetische Revisionschirurgie Knieersatz und Knieersatz Revision Chirurgie Schulter -, Ellenbogen - und Knöchelprothesenchirurgie Orthopädische Tumorchirurgie Arthroskopie des Knies (Reparatur von meniskusrissen, Reparatur des vorderen und hinteren Kreuzbandes, Reparatur von internen und externen Seitenbändern, sequenzstörungen, Behandlung von Knorpelschäden und Verkalkung, PRP-Anwendungen) Arthroskopische Behandlung und prothetische Chirurgie von Ellenbogen-und Knöchelproblemen (Knie, Ellenbogen, Schulter und Hüfte) Unfallchirurgie der unteren und oberen Extremitäten( chirurgische und nicht-chirurgische Behandlung von Frakturen und Luxationen), Fuß-und knöcheldeformitäten (Hallux valgus, Hallux rijidus, morton Neurom, nagelchirurgie) Nervenkompressionsoperationen (karpal-Hand, kubital-Ellenbogen, tarsal-Fuß usw.) Stammzelltherapie Prolotherapie-Anwendungen Sportmedizin und Sportchirurgie
Chir. Dr. Mehmet Akdemir 2003 schloss er sein Studium an der medizinischen Fakultät der Universität Hacettepe ab. Zwischen 2003 und 2008 schloss er seine Spezialisierung in Orthopädie und Traumatologie an der medizinischen Fakultät der Universität Eylül 9 ab. Er ist aktives Mitglied der Izmir Medical Association. Er hat viele mündliche und schriftliche Präsentationen auf internationalen und nationalen Treffen sowie Artikel, die in lokalen und ausländischen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Dr. Mehmet Akdemir ist verheiratet und hat 2 Kinder. Er spricht sehr gut Englisch. Interessengebiete: Hüftersatz und Hüftersatz Revisionschirurgie Knieersatz und Knieersatz Revisionschirurgie Schulter-, Ellbogen- und Knöchelchirurgie Handchirurgie Kniearthroskopie (Reparatur von Meniskusrissen, Reparatur des Kreuzbandes anterior-posterior, Reparatur des inneren-äußeren Seitenbandes, Fehlstellung, Behandlung von Knorpelschäden und Verkalkung, -Anwendungen) Arthroskopische Behandlung und Chirurgie von Ellenbogen- und Knöchelproblemen (Knie, Ellenbogen, Schulter und Hüfte) Trauma-Chirurgie der unteren und oberen Extremität (chirurgische und nicht-chirurgische Behandlung von Frakturen und Luxationen), Operationen zur Deformität von Fuß und Sprunggelenk (Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Mortone Neuroma, Nageloperationen) Operationen zum Einklemmen von Nerven (Handwurzelhand, Ellenbogen, Fußwurzelfuß usw.) Stammzellen Therapie Sportler Gesundheit und Sportoperationen
Chir. Dr. Gökhan Toker Er beendete die İzmir Atatürk Gymnasium im Jahr 1983. Er absolvierte 1999 die medizinische Fakultät der Universität Ankara und schloss sein Fachgebiet im Forschungs- und Bildungskrankenhaus für Kinderkrankheiten in İzmir Behçet Uz in der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie zwischen 1991 und 1996 ab. Er studierte auch eine Jahr im İzmir Bildungs- und Forschungskrankenhaus. Von 2007 bis 2010 arbeitete er im Bornova Notfall und TraumatologieKrankenhaus und im Bozyaka Bildungs- und Forschungskrankenhaus. Er hat 25 Jahre Erfahrung mit Hüft- und Knieprothesen und deren Überarbeitungen. Er ist aktives Mitglied der İzmir Ärztekammer und der Europäische Hüftgesellschaft. Er hat mehrere mündliche und schriftliche Präsentationen auf nationalen und internationalen Treffen und mehrere Artikel in nationalen und internationalen Magazinen veröffentlicht. Er ist verheiratet und Vater eines Kindes. Er spricht fließend Englisch. Besondere Interessengebiete: Hüftersatz und Revisionschirurgie des Hüftersatzes Knieersatz und Knieersatz-Revisionschirurgie Schulter-, Ellbogen- und Knöchelprothesenchirurgie Orthopädische Tumorchirurgie Kniearthroskopie (Reparatur von Meniskusrissen, Reparatur des Kreuzbandes anterior-posterior, Reparatur des inneren-äußeren Seitenbandes, Ausrichtungsstörungen, Behandlung von Knorpelschäden und Verkalkung, -Anwendungen) Arthroskopische Behandlung von Ellenbogen- und Knöchelproblemen und Prothesenchirurgie (Knie, Ellbogen, Schulter und Hüfte) Trauma-Chirurgie der oberen und unteren Extremitäten (chirurgische und nicht-chirurgische Behandlung von Frakturen und Luxationen), Operationen zur Deformität von Fuß und Sprunggelenk (Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Morton Neuroma, Nageloperationen) Nervenoperationen (Handwurzelhand, Ellenbogen, Fußwurzelfuß usw.) Stammzellen Therapie Gesundheit und Operationen von Sportlern
Trust Pilot Fill Form Call Us WhatsApp
Online-Termin