Magenbypass

BUCHEN SIE JETZT
Magenbypass

Magenbypass

Der von unten eingebrachte Dünndarm ist mit der oberen kleinen Magenkammer verbunden. Mit dem „Magenbypass“ soll sowohl weniger gegessen als auch die Aufnahme der Nahrung verringert werden.

Der Magenbypass, die in den USA am häufigsten angewandte Methode, nimmt tendenziell proportional ab, da Schlauchmagenoperationen bevorzugter werden. Der größte Nachteil dieser Methode besteht erfahrungsgemäß darin, dass es technisch sehr schwierig ist, bei Gewichtszunahme nach Magenbypass auf eine zweite Methode umzusteigen.

UNSERE ARZT

Prof. Dr. Hayrullah Derici 1991 absolvierte er die Medizinische Fakultät der Ege Universität. Im Jahr 1996 wurde er Facharzt für Allgemeine Chirurgie. 2007 erhielt er das Qualifikationszertifikat der Türkische Chirurgie Vereinigung (Board). 2007 erhielt er den Titel "Assoc. Professor für Allgemeine Chirurgie “. 2013 wurde er Professor. Er ist aktives Mitglied der International Society for Regional Cancer Treatment, Türkische Chirurgie Vereinigung, Türkische Dickdarm und Mastdarm Chirurgie Vereinigung, Türkische Hepatopankreatobiliär Chirurgie Vereinigung, der Nationale Endoskopische Laparoskopische Chirurgie Vereinigung, der Trauma und Notfallchirurgie Vereinigung, der Ägäische Region Chirurgie Vereinigung und der Izmir Brusterkrankung Vereinigung, Kompetenzgremium der Türkischen Chirurgischen Vereinigung, Gesellschaft für Dialog in der Endokrinologie. Er hat mehr als 40 Artikel in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht, mehr als 50 Artikel in nationalen Fachzeitschriften veröffentlicht, mehr als 90 mündliche Präsentationen und Posterpräsentationen auf internationalen und nationalen Kongressen und Symposien gehalten und zwei Buchkapitel verfasst. Er hat 6 Auszeichnungen auf nationalen und internationalen Kongressen gewonnen. Interessengebiete: Adipositas Chirurgie und metabolische Chirurgie Laparoskopische Refluxchirurgie Laparoskopische Gallenblasenchirurgie Magenballon-Anwendung Laparoskopische Magen- und Darmkrebsoperationen Hämorrhoiden Operationen Operationen an Bauch- und Leistenhernien Brustkrebs-Chirurgie Schilddrüsenkrebs und Kropfoperation. Prof. Dr. Hayrullah Derici ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spricht gut Deutsch und Englisch.
Doz. Dr. Ömer Yoldaş Zwischen 1995 und 2001 schloss er seine medizinische Ausbildung an der medizinischen Fakultät der Universität Dokuz Eylul ab. Von 2001 bis 2006 spezialisierte er sich auf allgemeine Chirurgie am Ankara Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus. Von 2006 bis 2008 arbeitete er als Spezialist für allgemeine Chirurgie am Ankara Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus und später von 2008 bis 2013 am Ordu State Hospital. 2016 erhielt er den Titel eines außerordentlichen Professors in der Abteilung für Allgemeine Chirurgie der Medizinischen Fakultät der Universität Izmir. Im Jahr 2015 erhielt er die Leistungsbescheinigung der türkischen Chirurgischen Vereinigung (Board). Er ist Mitglied der Türkische Chirurgische Vereinigung, Türkische Vereinigung für Darm- und Rektum Chirurgie, Nationale Vereinigung für endoskopische laparoskopische Chirurgie, Vereinigung für bariatrische und metabolische Chirurgie, Vereinigung für hepatobiliäre Chirurgie. Zwischen 2014 und 2016 unterrichtete er zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge an der medizinischen Fakultät der Universität Izmir. Er hat viele nationale und internationale Studien und diese Studien haben viele Zitate erhalten. Doz. Dr. Ömer Yoldaş spricht fließend Englisch. Er hat zwei Kinder. Fachwissen: Adipositaschirurgie und Stoffwechselchirurgie Laparoskopische Refluxoperation Laparoskopische Gallenblasenoperationen Magenballonanwendung Magen-filler-Anwendung Laparoskopische Magen- und Darmkrebsoperationen Hämorrhoiden Operationen Perianale Fisteloperationen Laparoskopische Operationen an Bauch- und Leistenhernien Brustkrebsoperationen• Schilddrüsenkrebs und Kropfoperationen
Doz. Dr. Ogün Erşen Geburtsdatum 10.11.1987 Bildung und Expertise Medizinische Fakultät der Technischen Universität Karadeniz Kocatepe-Universität Medizinische Fakultät der Universität Ankara Universität für Gesundheitswissenschaften Konya Berufliche Interessen: Fettleibigkeitschirurgie und Stoffwechselchirurgie Laparoskopische Refluxchirurgie Laparoskopische Operationen an der Gallenblase Anwendung des Magenballons ERCP, EMR, ESD (fortgeschrittene endoskopische Verfahren) Laparoskopische Bauchspeicheldrüsenkrebschirurgie Laparoskopische Magen- und Darmkrebsoperationen Hämorrhoiden-Operationen Perianale Fisteloperationen Laparoskopische Bauch- und Leistenbruchoperationen Onkoplastische Brustkrebsoperationen Natürliche Krebschirurgie (NOSE) Schilddrüsenkrebs- und Kropfoperationen. Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Organisationen Verband der türkischen Chirurgie Türkischer Verband für Adipositaschirurgie Gesellschaft für Chirurgische Onkologie Nationale Gesellschaft für endoskopische laparoskopische Chirurgie Er ist Mitglied der Gesellschaft für bariatrische und metabolische Chirurgie. Kurse und Zertifikate: Leistungsbescheinigung der türkischen chirurgischen Vereinigung (Board) im Jahr 2018 Er hat mehr als 100 Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten und mehr als 50 Artikel in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Fremdsprache Englisch
Chir. Dr. Özgür Kavak Er absolvierte seine medizinische Ausbildung an der medizinischen Fakultät der Universität Osmangazi zwischen 1990 und 1996 und seinen Fachkentnisse in allgemeiner Chirurgie am Izmir Training and Research Krankenhaus zwischen 2004 und 2008. Im Jahr 2008 erhielt er das Erfolgszertifikat der Turkish Surgical Association. Er ist Mitglied der Turkish Surgical Association, der Turkish Colon and Rectum Surgery Association, der National Endoscopic Laparoscopic Surgery Association, der Bariatric and Metabolic Surgery Association. Von 2017 bis 2020 war er als Dozent an der Istanbul Rumeli University tätig. Derzeit führt er laparoskopische Onkochirurgie und Adipositas-Chirurgie durch. Er hat viele nationale und internationale Studien und diese Studien haben viele Zitate erhalten.   Opr. Dr. Özgür Kavak ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er sprich gut Englisch.   Interessengebiete: Laparoskopische Hülsengastrektomie (Schlauchmagen) Laparoskopischer Magenbypass Laparoskopischer Mini-Bypass Laparoskopische Typ-2-Diabetes-Chirurgie Magenballonanwendung mit endoskopischer Methode bei der nicht-chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit Magen filler (endoskopisch) Laparoskopische Onkologie (Kolorektal, Magen, Bauchspeicheldrüse, Nebenniere) Reflux - Magenhernienchirurgie (laparoskopisch) Minimalinvasive Chirurgie Laparoskopische Hernienchirurgie Endokrine Chirurgie (Schilddrüse - Brustchirurgie) Hämorrhoidenchirurgie mit Laser-Hämorrhoiden (LHP) Perianale Fistelchirurgie mit der FILAC-Methode (Fistula Laser Closure)
Chir. Dr. Attila El Studium an der Dokuz-Eylül-Universität, Medizinische Fakultät. Zwischen 1987 und 1991 absolvierte er seine Spezialisierung in Allgemeinchirurgie am Buca SSK Hospital in Izmir. Zwischen 1991 und 2016 arbeitete er im staatlichen Krankenhaus von Karşıyaka, bis 2019 arbeitete er als Spezialist für Allgemeinchirurgie im Çiğli Training and Research Hospital. Er ist aktives Mitglied der Türkischen Gesellschaft für Chirurgie und der Türkischen Gesellschaft für Darm- und Rektalchirurgie. Er hat rund 30.000 erfolgreiche Operationen in der Allgemeinchirurgie durchgeführt. Interessengebiete: Laparoskopische Gallenblasenoperationen, Magen-Darm-Operationen, Hämorrhoiden und Fissur Operationen, Bauch- und Leistenbruchoperationen,
Chir. Dr. Abdülkadir Korkmaz Zwischen 1986-1992 absolvierte er seine medizinische Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Istanbul Cerrahpaşa. Zwischen 1995-2000 absolvierte er seine Facharztausbildung für Allgemeinchirurgie am zmir Tepecik Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus. 2011 erhielt er seine Ausbildung im Bereich ERCP und Endoskopie an der Afyon Kocatepe University. Zwischen 2000-2021 arbeitete er als Spezialist am Tepecik Training and Research Hospital, Karşıyaka State Hospital, Bakırçay University / Çiğli Training and Research Hospital. Er ist Mitglied der Türkischen Gesellschaft für Chirurgie, der Gesellschaft für endoskopische laparoskopische Chirurgie, der Gesellschaft für bariatrische und metabolische Chirurgie und der türkischen Adipositas-Stiftung. Sein besonderes Interesse gilt der Adipositaschirurgie. Der Vater von 2 kindern, Opr. Dr. Abdulkadir Korkmaz verfügt über gute Englischkenntnisse. Interessengebiete: Laparoskopische (geschlossene) Adipositas-(Adipositas-)Operationen (Ärmel – Medizinmagen, Magenbypass) Magenballonanwendung mit endoskopischer Methode in der nicht-chirurgischen Adipositasbehandlung Laparoskopische (geschlossene) Leistenbruchoperationen Laparoskopische (geschlossene) Blinddarmentzündungen Laparoskopische (geschlossene) Gallenblasenoperationen Laparoskopischer (geschlossener) Reflux - Magenhernienoperationen Kropf- und Brustoperationen (Brustkrebs) Hämorrhoiden-Behandlung mit Laser Narkosechirurgie mit Laser

Häufig Gestellte Fragen

In der EKOL-Krankenhäusern,Zentrum von Adipositas hat erfahrene Ärzte, außerordentliche Professoren, Spezialisten, Ernährungswissenschaftler und engagierte Krankenschwestern und Pflegekräfte. Teamarbeit ist wirklich wichtig, wenn es um bariatrische Operationen geht, und EKOL hat das erfahrenste und professionellste Team, das in Harmonie arbeitet.
Sie werden vor der Operation einer vollständigen Untersuchung unterzogen, die Ergebnisse werden ausgewertet und Ihr Chirurg entscheidet, ob die Operation mit Ihnen durchgeführt wird oder nicht.Vollurintest, Bluttest, Röntgenaufnahme des Brustkorbs, Atemfunktionstest, kardiologische Beratung, Konsultation zu Lungenkrankheiten, Konsultation zu inneren Krankheiten, Konsultation zur allgemeinen Chirurgie, Beratung zur Anästhesie, Ultraschall. Die Operation ist meist laparoskopisch (geschlossen) und dauert ca. 80 - 90 Minuten.
Der Magen wird in zwei Teile geschnitten, um sein Volumen zu verkleinern. Dann wird ein kleiner Instinkt mit dem kleinen Beutel verbunden, der direkt nach der Speiseröhre verbleibt. So isst der Patient weniger und die verzehrte Nahrung wird weniger aufgenommen, was dem Patienten hilft, Gewicht zu verlieren.
Sie bleiben 4 Nächte im Krankenhaus. Sie werden Ihre letzten Kontrollen durchführen, bevor Sie das Krankenhaus verlassen, und dürfen das Krankenhaus verlassen, wenn alles in Ordnung ist und Sie sich gut fühlen. Unser Ernährungsassistent, Ernährungsspezialist, teilt Ihnen Ihren neuen Ernährungsplan mit und gibt Ihnen Ihre Ernährungspläne. Sie werden gebeten, im 1., 3., 6. und 12. Monat nach der Operation regelmäßige Blutuntersuchungen durchzuführen. Wir werden uns bezüglich Ihrer Folgemaßnahmen immer mit Ihnen in Verbindung setzen.
Möglicherweise sollen Sie für den Rest Ihres Lebens Vitaminunterstützungen verwenden, und Sie sollen natürlich auf Ihre Ernährung achten. Der Konsum von Kohlenhydraten, kohlensäurehaltigen Getränken und Alkohol kann zu einer Gewichtszunahme führen. Bei einigen Stoffwechselarten wird der Anostomosepunkt, an dem der Darm mit dem Magen verbunden ist, erweitert, was ebenfalls zu einer Gewichtszunahme führen kann.
Die vorherige Wahl ist immer die Magenschlauch OP. Ein zweiter Bypass oder eine zweite Magenschlauch OP nach einem vorherigen Bypass ist immer schwierig und manchmal nicht möglich.
Trust Pilot Fill Form Call Us WhatsApp
Online-Termin