H.N.O

Unsere Fachärzte behandeln Krankheiten wie Anomalien und ästhetische Probleme an der Ohrmuschel, Krankheiten am externen Gehörgang und am Mittelohr, Behandlungen am Trommelfell, bionische Ohren, Schnarchen und Schlafapnoe, Stimmbänderkrankheiten.

RHINOLOGIE (NASENOPERATIONEN)

  • Funktionelle Nasenchirurgie (Polypen Operationen)
  • Endoskopische Sinusitis Chirurgie
  • Endoskopische Tränenbeutel Chirurgie

ATEMAUSSETZER BEIM SCHLAFEN UND SCHNARCHEN

  • Polysomnographie (Schlaftest)
  • Operationen gegen Schnarchen und Schlafapnoe (klassische Chirurgie, Laserchirurgie)
  • CPAP Vibration (Maskenbehandlung)

PÄDIATRISCHE OTOLARYNGOLOGIE

  • Schmerzlose Mandeloperation ohne Blutung mit der Thermal Welding Technologie
  • Anbringung eines Ventilationsrohres am Ohr

OTOLOGIE UND NEUROOTOLOGIE (OHRENOPERATIONEN)

  • Audiologie (Hörtest)
  • Hörgeräte
  • Mikrochirurgie
  • Otosklerose Operationen mit der Lasertechnologie
  • Cochlear Implantate
  • Prognose und Behandlung von Tinnitus
  • Prognose und Behandlung von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Prognose und Behandlung von Gesichtslähmung

LARYNGOLOGIE

  • Prognose und Behandlung von Stimmproblemen
  • Operationen an den Stimmbändern (Polypen, Knötchen)
  • Stimmoperationen (mit Laser)
  • Kehlkopfkrebsoperationen
  • Prognose und Behandlung von Sprachproblemen und Stottern

ÄSTHETISCHE PLASTISCHE CHIRURGIE

  • Ästhetische Nasenoperationen
  • Operationen gegen abstehende Ohren

KOPF- UND HALSCHIRURGIE

  • Prognose und Chirurgie von Kopf- und Halstumoren
  • Hals-Nasen-Ohren-Krebs Operationen
  • Speicheldrüsenoperationen

KIEFER- UND GESICHTSCHIRURGIE

  • Gesichtsoperationen

LINTILHAC OPERATION

“Adamsapfel” ist die Bezeichnung für den besonders bei Männern hervorstehende und gut tastbare Abschnitt am Kehlkopf in der Mitte des Halses. Bei den meisten Männern ist der Adamsapfel vorne am Hals gut zu sehen und bewegt sich beim Schlucken und Sprechen auf und ab. Der Adamsapfel ist eine Verdickung an der Vorderseite des sogenannten Schildknorpels, dem größten Knorpels des Kehlkopfes.

In der Medizin nennt sich der Adamsapfel ‚‘ Prominentia Laryngea ‚‘ ( Erhöhung des Larynx ), dies ist meist bei den Männern deutlicher ausgeprägt als bei Frauen. Das liegt an der unterschiedlichen Entwicklung während der Pubertät. Vor allem die männlichen Geschlechtshormone tragen dazu bei, dass sich der Adamsapfel bildet.

OPERATION

Bei der Lintilhac Operation wird ein ca. 2-3cm langer Schnitt in einer Hautfalte gesetzt, sodass die Narbe später oft kaum mehr sichtbar ist. Nach der Freilegung des Schildknorpels werden die oberen Anteile des Schildknorpels abgeschliffen. Dadurch reduziert sich das Ausmaß des hervortretenden Teiles des Adamsapfels. Während der OP wird nicht in das Innere Larynx eingetreten, dadurch entsteht kein Risiko für ein Verlust an den Stimmbändern. Falls man versucht den Adams Apfel komplett zu entfernen, können die Stimmbänder betroffen sein und der Ton von dem Patient bekommt Veränderungen.

VERLAUF

  • Die Operation wird unter Vollnarkose verwirklicht.
  • Dauer ca. 40 Min
  • Es werden ästhetische Nähte benutzt, es entstehen keine Narben.
  • Keine Dränagen, kein Hämatom
  • Schmerzfrei, Entlassung an dem selben Tag

NACH DER OP

  • Bandage für 3 Tage, Nachkontrolle, Therapie Ende

adams-apfel-picture

H.N.O

Wir rufen Sie an


Unsere Ärzte

Er absolvierte 1984 die medizinische Fakultät der Universität Ankara. Er schloss seine Spezialisierung auf Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Ankara Numune Krankenhaus ab. In 1999 arbeitete er als stellvertretender Klinikleiter im Taksim Krankenhaus. Er wurde im Jahr 2000 Dozent und 2006 Professor. Er war Gründungspräsident der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen der Afyon Kocatepe Universität. Er war auch 4 Jahre lang Rektor der Universität an derselben Universität. Er arbeitete an der Hals-Nasen-Ohren-Abteilung der Süleyman Demirel Universität. Er hat rund 120 Artikel in nationalen und rund 32 Artikel in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht.

 

Er spricht gut Englisch, ist verheiratet und hat 3 Kinder.

 

Interessengebiete:

• Mandel- und Adenoidkrankheiten, insbesondere bei Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten und Operationen

• Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie

• Ohr-Operationen

• Nasenkorrektur mit offener Technik (Nasenästhetik)

• Kopf- und Halskrebschirurgie

  • Kinder HNO. Krankheiten

• Chirurgische und medizinische Ansätze bei Problemen mit der Mittelohrflüssigkeit bei Kindern

• Nasenchirurgie

• Septumoperation

  • Nasenturbinate Chirurgie

• Reduzierung der Turbinate durch Hochfrequenz

  • Hochfrequenzanwendungen bei allergischer Grippe
  • Operation von Sinustumoren
  • Ansatz für Tumoren im Nasenbereich
  • Hochfrequenzanwendungen zur Schnarchbehandlung und Operationen am weichen Gaumen

• Intraorale Zungen- und Kiefertumoren chirurgische Ansätze

• Chirurgische und Laserbehandlung von Kehlkopfpolypen mit Kehlkopfkrankheiten

• Alle Arten von Operationen bei Kehlkopfkrebs, partielle oder vollständige Kehlkopfoperationen, Chemotherapie-Strahlentherapie und kombinierte chirurgische Eingriffe getrennt oder ergänzend zur Behandlung von Kehlkopfkrebs

Ansatz für Tumoren der Halsregion, chirurgische Strahlentherapie und Chemotherapie

• Schwindel (Vertigo)

Nach seinem Absolvieren von der medizinischen Fakultät der Hacettepe Universität im Jahr 1969, spezialisierte er sich zwischen 1970 und 1973 auf H.N.O. an der Medizinische Fakultät der Ankara Universität. Nach seinem Militärdienst arbeitete er neun Jahre lang intensiv an Kopf- und Halskrebs im Onkologischen Krankenhaus von Ankara. 1984 setzte er seine Karriere als Dozent an der medizinischen Fakultät der Gazi-Universität, Abteilung für H.N.O., und anschließend als Fakultätsmitglied fort, das 30 Jahre lang an akademischen Studien arbeitete.

Er war 9 Jahre lang Abteilungsleiter dieser Klinik. Während dieser Zeit war er zu verschiedenen Zeiten in Japan, England, Frankreich, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten und hat insbesondere in Krebsbehandlungszentren gearbeitet. In dieser Zeit sendete er rund 160 nationale und 25 internationale Sendungen. Er war Vorsitzender und Sprecher zahlreicher Sitzungen auf nationalen Kongressen.

Zu diesen internen und externen Sendungen wurden 350 interne Zitate und Lesungen vorgenommen. Heute ist er Mitglied der türkischen HNO-Vereinigung und der Vereinigung für HNO- und Kopf- und Halschirurgie.
Professor Dr. Erdogan İnal ist verheiratet und hat 2 Kinder. Er spricht fließend Englisch.

FACHWISSEN:

  • HNO Erkrankungen, insbesondere bei Mandel- und Adenoiderkrankungen.
  • Operationen an Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten bei Kindern
  • Intranasale Chirurgie
  • Septum Chirurgie
  • Concha Chirurgie
  • Reduzierung der Concha durch Hochfrequenz
  • Hochfrequenzanwendungen für allergische Grippe
  • Operation von Sinustumoren
  • Annäherung an Tumoren im Nasenbereich
  • Schnarch Behandlung mit Hochfrequenzanwendungen und Operationen am weichen Gaumen
  • Intraorale Zungen- und Kiefertumoren chirurgische Ansätze
  • Chirurgische und Laserbehandlung von Kehlkopfkrankheiten (Larynx) bei Stimmbandpolypen
  • Alle Arten von Operationen in Bezug auf Kehlkopfkrebs, teilweise oder vollständige Kehlkopfoperationen, Chemotherapie-Strahlentherapie und kombinierte chirurgische Anwendung getrennt oder komplementär zur Behandlung von Kehlkopfkrebs
  • Ansatz für Tumoren im Hals Bereich, chirurgische Strahlentherapie und Chemotherapie
  • Hals Bereich oberen Ösophagus-Chirurgie

1980 hat er sein Medizin Studium in der Universität Hacettepe absolviert.
Er beendete sein Aufenthalt in der HNO-Heilkunde Ankara Numune Bildung und Forschung Krankenhaus hier im Jahr 2000 – 2012. Er arbeitete als Klinischer Betreuer.2000 wurde er zum Dozenten und 2011 zum Professor. Professor Dr. Adnan Ünal war 1995 als Beobachter am Methodist Hospital in Houston.
Im Jahr 2009 nahm er in der Schweiz und Belgien an Cocle Implantation bezogene Arbeiten teil. Im Inland hat er über 150 Artikel und Ausland um 35 Artikel veröffentlicht. Professor Dr. Adnan Ünal spricht englisch.

Folgendes sind seine Spezialgebiete:
Kopf – Hals-Krebs-Chirurgie, Schilddrüsenchirurgie, HNO und Cochlea Implantat-Chirurgie, endoskopische Sinus Chirurgie, Thermoschweißen mit Adenoid und Tonsillen Chirurgie, Stimmstörungen Behandlung, Ästhetische Nase in der Chirurgie, Chirurgie Thema Schnarchen sammelte er Erfahrungen. Prof. Dr. Adnan Ünal ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Dz. Dr. Caglar CALLI hat im Jahre 1988 die Atatürk Oberstufe Izmir abgeschlossen. Ist Absolvent der Medizinischen Fakultät der Ege Universität, hat im Jahre 2009 das Stipendium für Schilddrüsen Chirurgie und Erkrankungen des Türkischen HNO Verbandes gewonnen, und hat während seines Studiums an Arbeiten im Bereich Kopf- Hals Tumor und Schilddrüsen Chirurgie an der Ohio State Universität in den USA teilgenommen. Im Jahre 2011 hat er nochmals ein Stipendium der Türkischen HNO Stiftung erhalten, mit diesem nahm er an Studien der St. Lukes-Roosevelt Klinik in New York/USA in den Bereichen Gesichtsplastische Chirurgie, Schnarch Chirurgie und endoskopische Sinusitis Chirurgie teil. Er wurde im Jahre 2012 zum Dozent. Er sprach bei vielen Konferenzen im Ausland, hat über 80 wissenschaftliche Artikel in inländischen wie ausländischen Magazinen veröffentlicht, und in viele Bücher Eintragungen gemacht. Die Spezialgebiete des Dz. Dr. Caglar Calli sind die Kopf und Hals Tumor Chirurgie, Kropf und Schilddrüsen Chirurgie, Rhinoplastik und endoskopische Sinusitis Chirurgie, Ohren Mikrochirurgie und Otosklerose Operationen.

Er wurde 1976 in Ankara geboren. Im Jahr 2000 schloss er sein Medizinstudium an der Hacettepe Universität ab. Im Jahr 2006 schloss er seine Facharztausbildung an der Ankara Gazi Universität ab. Er studierte an den Universitäten von Manchester und Clidren .

Von 2012 bis 2018 arbeitete er auch in der Abteilung H.N.O der Universität Bülent Ecevit. Zwischen diesen Jahren wurde er zwei mal zum Abteilungsleiter.

Er wurde im Jahr 2017 Associate Proffessor. Er hat über 70 Studien mit Präsentationen in internationalen und nationalen Treffen, nationalen und internationalen Aufsätzen. Er ist aktives Mitglied der türkischen H.N.O Kopf und Hals Chirurgie Verein.

Interessengebiete: Ohrmikrochirurgie und Otosklerose, ästhetische Nasenoperationen, endoskopische Sinusitisoperationen, Tonsillektomie und adenoide Chirurgie, funktionelle Nasenoperationen, Otoplastik, Schlafapnoe, Schnarchoperationen, Stimmbänder, Polypen- und Knötchenoperationen, Speicheldrüsenerkrankungen, endoskopische Hypophysenoperationen.

Er spricht gut Englisch, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Er Absolvierte die Hacettepe Universität Fakultät.

Hat fünf Jahre in der Ege Universität in der Medizin Fakultät gearbeitet, HNO- Zentrum für Innenohr und Gleichgewichtsstörungen

Seine  besonderem Schwerpunkte sind Ohren Mikrochirurgie, Tonsillen Chirurgie mit Radiofrequenz –

Chirurgie, ästhetische Chirurgie der Nase, Chirurgie Schnarchen.

Member ESRS (European Sleep Research Society), NSS (National Sleep Societies), TUTD (Türkische Schlafmedizin Verein)

Opr.Dr. Murat Uygur sprich fließend Englisch und ist verheiratet, hat zwei Kinder.

Zwischen den Jahren 2009-2014 hat Dr. Behçet Şahin seine Ausbildung in İzmir Tepecik Forschung und Entwicklung Krankenhaus im HNO-Kopf- und Halschirurgie Bereich absolviert. Er hat in Tepecik Forschung und Entwicklung Krankenhaus die prognostische Faktoren auf die Therapie bei Zungenkrebs Patienten untersucht, sehr große Studien gemacht und wurde als Dissertation angenommen. 
Juli 2016 wurde die selbe Studie in einer Zeitschrift im Ausland angenommen. Im Jahr 2015 hat er die Eignungsprüfung für HNO-Kopf Halschirurgie gewonnen und sein Qualität Nachweis Zertifikat erhalten. Zw. 2016-2017 laufend studiert er Otologie und Neurootologie.

Spezielle Interessengebiete; 

● Ultraschall-Nasenästhetik und geschlossen Nasenkorrektur
● Concha- und Septumoperationen ohne Schienen
● Tympanoplastik
● Mastoidektomie
● Stapedotomie
● Ohrästhetik
● Ventilation Tube Chirurgie
● Endoskopische Operation bei chronischer Sinusitis
● Operation der endoskopisch geschlossenen Tränendrüse
● Weiche Gaumen- und Schnarchoperationen
● Geschlossene Speicheldrüsenverfahren
● Chirurgie für Stimmbänder
● Alle Arten von Kopf- und Halskrebsoperationen
● Operationen nach Guatr, Adenoidektomie und Tonsillektomie

Er spricht sehr gut Englisch, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Er wurde 1974 in Bolu - Göynük geboren. Er absolvierte seine Gymnasium-Ausbildung an der Istanbul Kadıköy Gymnasium. Er begann seine medizinische Ausbildung 1992 an der Medizinische Fakultät der Marmara Universität (in englischer Sprache).

Er wurde im Juni 1999 von der Fakultät für Medizin abgeschlossen und nahm den Titel ,,Facharzt für Otorhinolaryngologie'' nach dem Abschluss seiner Facharztausbildung in dem Gebiet der Otorhinolaryngologie am Kartal Ausbildung und Forschung Krankenhaus, Abteilung für Otorhinolaryngologie Klinik im Jahr 2003.

Er arbeitete mit Nebenhöhlen von Leichen an der Marmara Universität, Klinik für Anatomie. Er besuchte viele Leichenkurse in Izmir und Ankara. Er diente als klinischer Beobachter zusammen mit Dr. Shah und Dr. Shaha im US-amerikanischen New York Memorial Sloan Kattering Krankenhaus, das 2005 für einen Zeitraum von sechs Monaten als eine der weltweit führenden Kopf-Hals-Kliniken anerkannt wurde.

Er besuchte Plastische Gesichts- Chirurgie und praktischer Leichenschaukurs Werkstätte in Erlangen, Deutschland und Plastische Gesichtschirurgie und praktischer Leichenschaukurs in Bern, Schweiz und praktischer Leichenschaukurs, und Endoskopische Nasenkorrektur Praktischer Leichenschaukurs in Zagreb. Er hielt sich über aktuelle Entwicklungen in seinem Beruf auf dem Laufenden und besuchte plastische Chirurgie-Kongresse in Malta, den Niederlanden, den USA (Chicago) und den USA (Miami) und hielt Vorträge auf dem Gebiet der plastischen Gesichtschirurgie im Kongress von Nizza.

Er absolvierte seine praktische Ausbildung auf dem Gebiet der Schlafstörungen, eine seiner besonderen Interessen und erhielt das Zertifikat der Schlafmedizin und etablierte Schlaflabore in den Krankenhäusern, wo er diente als die verantwortlichen Mitarbeiter. Er hat weiterhin Studien in den Bereichen Schnarchen, Schlafapnoe und Maskenbehandlung.

Er nahm den Titel "Mitglied des türkischen Otorhinolaryngology Kompetenz Verband" an, weil er 2007 an der Otorhinolaryngology Kompetenz Prüfung erfolgreich war. Er war auch berechtigt, das Zertifikat für Europäische Otorhinolaryngologie Kompetenz durch die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung des European ORL Verband (European Board Examination) in Otorhinolaryngologie) im Jahr 2013. (Fellow des European Board of ORL-HNS).

Er lehrte über Otorhinolaryngologie für die Studenten der Yeditepe Universität, Fakultät für Medizin. Er hat bis heute mehr als 16000 Operationen und über 1500 ästhetische Nasenoperationen durchgeführt. Er hat ungefähr 30 gedruckte Artikel, die in der in- und ausländischen Literatur stattgefunden haben.

Er ist Mitglied der European Facial Association, Mitglied des European Board of ORL, der Türkischen Gesellschaft für Schlafmedizin, der US-amerikanischen Head and Neck Surgery Association, der Türkischen Otorhinolaryngologie-Vereinigung, der Facial Plastic Surgery Association und der Turkish Medical Association.

Sein Interesse gilt der Tonsillektomie, Adenoidektomie und Ohrentlüftungsschlauchinjektionsoperationen mit der Methode des thermischen Schweißens, Concha bullosa (Deviation) Chirurgie, geschlossene und offene technische Rhinoplastik (ästhetische und funktionelle Nasenchirurgie), Otoplastik abstehende Ohren plastische Chirurgie, Ohrmikrochirurgie (Tympanoplastik Chirurgie) und Hören Rekonstruktion chirurgische Operationen), endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie, endoskopische DSR (Tränensack Chirurgie), weichen Gaumen, Schlafapnoe und Schnarchen, Radiofrequenzchirurgie, weichen Gaumen Implantation, Stimmbandpolypen und Knötchen Mikrochirurgie Operationen und Speicheldrüsenerkrankungen Operationen.

Er spricht sehr gut Englisch und der Chirurg Dr. Utku Kubilay ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Er wurde 1965 geboren. Er absolvierte 1982 an der İzmir Atatürk Gymnasium. 1989 schloss er sein Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der Dokuz Eylül Universität ab.

Seine Spezialisierung absolvierte er 1996 im İzmir Atatürk Forschung Krankenhaus.

Er ist Mitglied der TKBB (Türkische Gesellschaft von H.N.O), Türkische Gesellschaft für Rhinologie & Plastische Gesichtschirurgie.

Er hatte verschiedene Studien in der Türkei und im Ausland. Seine Spezialgebiete sind Rhinoplastik, Tonsillektomie und Adenoide, Conchae und Nasenseptumoperationen, endoskopische Sinusitisoperationen, Schlafapnoeoperationen, Ohroperationen, Stimmbandoperationen.

Er spricht gut Englisch, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Er wurde 1969 geboren, absolvierte 1987 die Medizinische Fakultät der Ege Universität und schloss seine Facharztausbildung an der Fakultät für Medizin der Trakya Universität, Abteilung für H.N.O.

Er ist aktives Mitglied der TKBB (Türkische Gesellschaft von H.N.O) und der Gesellschaft für Gesichtschirurgie.

Seine Interessengebiete sind Adenoid- und Tonsillenoperationen, Conchae- und Nasenseptumoperationen, Rhinoplastik, Velum, Schlafapnoe und Schnarchoperationen.

Dr. Ayhan Yildirim ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Er graduierte 2008 an der medizinischen Fakultät der Dokuz Eylül Universität. Im Jahr 2013 absolvierte er seinen Facharztausbildung im İzmir Tepecik Forschung und Lehre Krankenhaus. Er ist Mitglied der türkischen H.N.O Verband, der türkischen Rhinologie Verband und der Gesellschaft der plastischen Gesichtschirurgie. Er hat auch mündliche Präsentationen gehalten und Artikel in nationalen und internationalen Zeitschriften veröffentlicht.

Interessengebiete: Tonsillen- und Adenoidenchirurgie, Nasenpolypen- und Nasenknochenchirurgie, Rhinoplastik (Ästhetische Nasen-Chirurgie), Otoplastik (Flap-Ohr-Chirurgie), Endoskopische Otorhinolaryngologie, Endoskopische Mittelohrchirurgie, Endoskopische Sinuschirurgie, Endoskopische DSR-Chirurgie (Lacrimal Sac Surgery), weicher Gaumen und Schnarchchirurgie, Stimmchirurgie, Kehlkopfkrebsoperation.

Op. Dr. Onur Gündoğan ist verheiratet und hat eine Tochter. Er spricht fließend Englisch. 

 

Er absolvierte 1999 die Medizinische Fakultät der Universität Ankara. Im Jahr 2004 absolvierte er seine Spezialausbildung an der medizinischen Fakultät der Ege University in der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Er ist Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Plastische Gesichtschirurgie, Türkisch E.N.T. Verband, Türkische Gesellschaft für Rhinologie und Vereinigung für Plastische Gesichtschirurgie. Er

Er hat auch mündliche Präsentationen gehalten und viele Artikel in nationalen und internationalen Zeitschriften veröffentlicht.

Seine Interessengebiete sind: Nasenkorrektur, endoskopische Trommelfellchirurgie, endoskopische Mittelohrchirurgie, mikroskopische Mittelohrchirurgie, Parotischirurgie, Mandel- und Adenoidchirurgie, Nasen- und Nasenknochenchirurgie, Otoplastik.

Seine Forschungsgebiete umfassen endoskopische DSR (Tränenchirurgie), Weich- und Schnarchchirurgie, Stimmbandchirurgie, Kehlkopfkrebschirurgie.

Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Dr. Baran Aydemir spricht fließend Englisch und Deutsch.

Im Jahr 2005 schloss er sein Medizinstudium an der Hacettepe Marmara ab. Zwischen Jahr 2005-2011 schloss er seine Facharztausbildung an der Izmir Bozyaka Eğitim & Araştırma Universität ab. 

Er wird von TUBİTAK bei der Entwicklung eines neuen Geräts zur Behandlung von Schlafapnoe und Schnarchen unterstützt und ermutigt.

Er hat Präsentationen in internationalen und nationalen Treffen, nationalen und internationalen Aufsätzen. Er ist aktives Mitglied der türkischen H.N.O Kopf und Hals Chirurgie Verein, türkischen Rinologie verein, türkischen Plastische Gesictschirurgie.

Interessengebiete: Ohrmikrochirurgie und Otosklerose, ästhetische Nasenoperationen, endoskopische Sinusitisoperationen, Tonsillektomie und adenoide Chirurgie, Schlafapnoe, Schnarchoperationen, Stimmbänder, Polypen- und Knötchenoperationen, 

Er spricht gut Englisch, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat seinen Abschluss der Medizinischen Fakultät im Jahr 2001. Sein Spezialisierungsstudium absolvierte er im İzmir Atatürk Forschungs- und Bildungskrankenhaus in der Niederlassung von E.N.T.
Er ist aktives Mitglied der TKBB, der türkischen Vereinigung für Rhinologie und der Vereinigung für Gesichtsplastik. Er hat Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und Vorträge in internationalen und nationalen Meetings und Kongressen gehalten.
Er spricht fließend Englisch, ist verheiratet und hat zwei Kinder.  

Seine Interessengebiete sind:

  • Ästhetische Nasenchirurgie
  • Tonsillektomie und Adenoidektomie
  • Kopf- und Halskrebsoperationen
  • Behandlung von allergischer Rhinitis
  • Nasenseptumoperationen ohne Tampons (Septumdeviation)
  • Concha-Operationen
  • Chronische Mittelohrentzündungsoperationen (chronische Otitis media)
  • Tympanoplastik
  • Otosklerose-Chirurgie
  • Beatmungsschlauchchirurgie
  • Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie (Sinusitis Surgery)
  • Endoskopische DSR (Tränen- und Kanaloperationen)
  • Schnarchen und Schlafapnoe-Chirurgie
  • Radiofrequenz-Operationen
  • Stimmbänder und Knötchenmikrochirurgie

 

JETZT ANRUFEN
WHATSAPP